‘Hogan’s Helden’ Star Cynthia Lynn stirbt mit 76

0Shares

 

 

Cynthia Lynn, die Oberin Klinks Sekretärin Fräulein Helga in “Hogan’s Heroes” während der ersten Staffel spielte, starb am Montag in Los Angeles. Sie war 76 und hatte an Hepatitis gelitten. Sie gehörte zu den letzten überlebenden Darstellern der Militärkomödie der 1960er Jahre.

Geboren Zinta Valda Zimilis in Riga, Lettland, spielte sie zuletzt 1975 in einer Episode von “Harry O.”

Sie erschien auch in “Gidget Grows Up”, “Mission: Impossible”, “Das seltsame Paar”, “Love American Style” und “The Six Million Dollar Man”.

Vor “Hogan’s Heroes” erschien sie auf “Surfside 6” und “Dr. Kildare. “1964 trat sie in Marlon Brando Starr” Bedtime Story “auf.

Nachdem Marlon Brando gestorben war, kam ihre Tochter Lisa nach vorne und sagte, Brando sei ihr Vater. Sie sagte, ihre Mutter habe ihn am Set von “Bedtime Story” getroffen.

Lisa Brando hat auf Facebook gepostet: “Ich wollte euch allen so sehr für all eure Gebete und eure Unterstützung in dieser schwierigen Zeit danken. Meine Mutter wird wirklich vermisst werden. All meine Liebe zu dir und all ihren liebevollen Fans. XOXO “